Was zur Geburt schenken? Wie wär’s mit 12.304,24 Euro

Geldgeschenk zur Geburt

Hat man erst einmal Kinder, ändern sich die persönlichen Wünsche schlagartig. Das eigene Wohlergehen rückt aus dem Zentrum. Es geht (fast) nur noch darum, dass der eigene Spross gut aufgehoben ist. Das gilt natürlich nicht nur auf körperlicher und psychischer Ebene. Auch in finanziellen Angelegenheiten sollte man nach der bestmöglichen Betreuung suchen. 

(mehr …)

Weiterlesen

Den Kindern nur das Beste

Das so genannte „Henne-Ei-Problem“ kennt jeder. In der Geldanlage kann es zu Hemmnissen führen. Denn was kommt zuerst – die Zinsen oder das Sparen? Und wer sich ein paar Sekunden Zeit nimmt, kann mal nach „keine Zinsen“ googeln (die Headlines brennen sich in unser Gehirn). Kurzum: Am Sparbuch gibt es (so gut wie) keine Zinsen mehr.

Nun gehört das Sparbuch/Tagesgeld aber zur absoluten Lieblings-Investmentform der Österreicher/Deutschen. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen