Friedrich Merz löst keine aktuellen Probleme, aber zukünftige!

Problem und Lösung (© Michael J. Plos)
Problem und Lösung (© Michael J. Plos)

Eines vorweg: Das hier ist kein politischer Blog. Und er wird es auch niemals werden. Die Worte von Friedrich Merz, möglicher Nachfolger von Angela Merkel als CDU-Chef, sind es aber wert, genauer betrachtet zu werden. Viele Börsianer feiern gerade eine bestimmte Idee von Merz, andere finden sie zynisch. Aber was stimmt nun?

(mehr …)

Weiterlesen

Der Umgang mit Kursverlusten

Kursverluste (© Michael J. Plos)
Kursverluste (© Michael J. Plos)

Kursverluste nehme ich mittlerweile einigermaßen gleichmütig zur Kenntnis. Sie fühlen sich zwar nicht zwingend angenehm an – die Faktenlage ist aber eindeutig. Am besten helfen aber praktische Erfahrungen. Die sind am Ende des Tages durch nichts zu ersetzen. Dabei könnte es so einfach sein. Man müsste nur eine Schwäche zur Stärke machen.

(mehr …)

Weiterlesen
Anleitung: So spart man richtig
Sparschwein (Fotocredit: Michael J. Plos)

Anleitung: So spart man richtig

Wer gegen Ende des Monats gerade noch so mit seinem Geld auskommt, der ist hier genau richtig. Denn das heißt, dass man die Disziplin besitzt, nicht mehr auszugeben, als man vorher eingenommen hat. Wenn man jetzt nach Sparpotenzialen sucht und diese auch hebt, dann ist man auf einem super Weg.

 

(mehr …)

Weiterlesen

Das große Ziel: 365/365

Das große Ziel bei der finanziellen Unabhängigkeit lautet 365/365. Was bedeutet das konkret? Es bedeutet, dass man die Lebenserhaltungskosten von den 365 (bis 366) Tagen im Jahr durch passive Einkünfte bestreiten kann.

Das Schöne: An mehr als diesen 365 Tagen fallen im Jahr keine Kosten an, weil es eben nicht mehr Tage gibt. Man kann aber die Einkünfte auf ein Niveau bringen, dass die Kosten der 365 Tage übersteigt.

(mehr …)

Weiterlesen
  • 1
  • 2
Menü schließen